PostHeaderIcon 30. Spieltag Fußball Bundesliga: Anstoßzeiten und Spielpaarungen

Der 30. Spieltag der Bundesliga, der als englische Woche ausgetragen wird, steht ganz im Zeichen des Spitzenspiels zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Zumindest dann, wenn der BVB seinen aktuellen Vorsprung von drei Punkten mit einem Sieg gegen den großen Titelrivalen verdoppeln kann, dürfte die Meisterschaft entschieden sein.

Doch in der Bundesliga ist es fünf Spiele vor Schluss nicht nur an der Spitze, sondern auch in allen anderen Tabellenregionen spannend. So sind die Plätze in der Europa League sehr umkämpft und der Abstiegskampf wird wohl bis zum letzten Spieltag offen bleiben. Das Top-Spiel Dortmund gegen Bayern und alle anderen Spiele können wie immer live bei Sky und Liga Total verfolgt werden.

10.04.2012 – 20:00 Uhr

1. FSV Mainz 05 – 1. FC Köln
Nach der Niederlage in Stuttgart muss auch Mainz wieder nach unten blicken und wäre mit einer Niederlage wieder mittendrin im Abstiegskampf. Köln hingegen muss unbedingt punkten, um zumindest den Relegationsplatz zu verteidigen.

FC Augsburg – VfB Stuttgart
Mit Augsburg und Stuttgart treffen zwei Mannschaften aufeinander, deren Rückrunde bislang deutlich besser geraten ist als die Hinserie. Vor allem der VfB ist derzeit in blendender Verfassung und will mit einem Erfolg beim FCA den eben erst eroberten fünften Rang festigen.

Hertha BSC – SC Freiburg
In einem direkten Duell gegen den Abstieg muss Hertha BSC zuhause drei Punkte einfahren, um Platz 17 verlassen zu können und den Klassenerhalt weiter im Blick zu behalten. Freiburg reist derweil mit dem Selbstvertrauen von 14 Punkten aus den jüngsten sechs ungeschlagenen Spielen in die Hauptstadt.

Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach
Sowohl Bremen als auch Gladbach laufen derzeit ihrer Form der Hinrunde hinterher. Um die gesetzten Ziele Europa League bzw. direkte Qualifikation für die Champions League nicht aus den Augen zu verlieren, müssen beide Teams gewinnen.

11.04.2012 – 20:00 Uhr

Borussia Dortmund – FC Bayern München
Das Spitzenspiel nicht nur des Spieltages, sondern der gesamten Rückrunde steigt im Signal-Iduna-Park, wo der BVB den FC Bayern zum vierten Mal in Folge besiegen und so einen großen Schritt in Richtung Titelverteidigung machen möchte.

1. FC Nürnberg – FC Schalke 04
Nach fünf Spielen ohne Sieg ist Nürnberg, das nach einem Zwischenspurt schon gerettet schien, wieder im Abstiegskampf angekommen. Schalke ist derweil auf dem besten Weg, sich Platz drei und damit die direkte Teilnahme an der Champions League zu sichern.

TSG 1899 Hoffenheim – Hamburger SV
Während Hoffenheim nach der jüngsten kleinen Serie wieder von der Europa League träumen darf, steckt der HSV weiter tief im Abstiegskampf und muss punkten, um nicht zum ersten Mal in seiner Geschichte die Bundesliga verlassen zu müssen.

Hannover 96 – VfL Wolfsburg
Im Niedersachsen-Derby kämpfen Hannover und Wolfsburg, die in der Tabelle ein Punkt trennt, um einen Platz in der Europa League. Für den Verlierer könnte es bei dann nur noch vier ausstehenden Spielen schon eng werden.

Bayer Leverkusen – 1. FC Kaiserslautern
Angesichts von bereits neun Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz dürfte Kaiserslautern nicht mehr zu retten sein. Unterdessen strebt Leverkusen im zweiten Spiel unter dem Gespann Sascha Lewandowski und Sami Hyypiä den ersten Sieg an, um den aktuellen Europa-League-Platz zu festigen.

Kommentieren

Facebook
404 Not Found
404 Not Found
Please forward this error screen to www.bundesligatable.com's WebMaster.

The server cannot find the requested page:

  • www.bundesligatable.com/cp_errordocument.shtml (port 80)