PostHeaderIcon Babbel entlassen – Gross soll es richten

Nach der Entlassung von Trainer Markus Babbel beim VfB Stuttgart am Sonntagnachmittag wurde noch am Abend sein Nachfolger Christian Gross präsentiert. Nach dem 1:1 Remis am Wochenende gegen den VfL Bochum und dem anschließenden Aufstand der Stuttgart-Fans hat die Vereinsführung reagiert und den Trainer entlassen. Nach zuletzt acht Spielen ohne Sieg in der Liga sah sich die Vereinsführung zum Handeln gezwungen.

Der neue Trainer Christian Gross leitete bereits am Sonntagabend das Mannschaftstraining der Schwaben. „Ich bin hier um zu retten, was noch zu retten ist“, sagte der 55-jährige Schweizer. „Ich freue mich, hier zu sein und will mit der Mannschaft zurück auf die Siegerstraße“, wird der neue Trainer bei Welt Online zitiert. Gross’ Vertrag bei den Schwaben soll 1,5 Jahre laufen.

Die aktuelle Tabellensituation in der Liga (12 Punkte, Tabellenplatz 16) muss schnellstmöglich verbessert werden, damit im Verein, bei den Anhängern und in der Region wieder Ruhe einkehrt. Am Mittwoch wird Christian Gross das erste Mal als Trainer an der Linie fungieren. Der VfB Stuttgart spielt in der Champions League gegen Unirea Urzicini, kann mit einem Sieg die nächste Runde in der Königsklasse erreichen. Ob die drei Tage Training reichen, um die Mannschaft für dieses wichtige Spiel ein zu stimmen, wird sich am Mittwochabend zeigen.

Kommentieren

Facebook
404 Not Found
404 Not Found
Please forward this error screen to www.bundesligatable.com's WebMaster.

The server cannot find the requested page:

  • www.bundesligatable.com/cp_errordocument.shtml (port 80)