PostHeaderIcon Europa League Halbfinale 2011/12 Ergebnisse der Hinspiele

Genau wie in der Champions League ist auch in der Europa League nach den Halbfinal-Hinspielen noch alles offen. Von den vier verbliebenen Teams haben nach ihren Heimsiegen am Donnerstag aber Atletico Madrid und Sporting Lissabon die besten Chancen auf das Endspiel in Bukarest am 9. Mai.

In den Rückspielen der kommenden Woche haben aber auch der FC Valencia und Athletic Bilbao, die beide wichtige Auswärtstore erzielten und als heimstark gelten, noch alle Chancen.

So liefen die Hinspiele:

Atletico Madrid – FC Valencia 4:2
Über die gesamten 90 Minuten war Atletico die überlegene Mannschaft, muss sich aber darüber ärgern jeweils in der Nachspielzeit beider Halbzeiten ein Gegentor nach Standardsituationen bekommen zu haben, was Valencia für das Rückspiel noch Chancen lässt. Überragend bei den Madrilenen war neben Spielmacher Diego wieder einmal der zweifache Torschütze Radamel Falcao. Außerdem trafen Miranda und Adrian Lopez für die Gastgeber sowie Jonas und Ricardo Costa für Valencia.

Sporting Lissabon – Athletic Bilbao 2:1
Nach ausgeglichener erster Halbzeit übernahm Schalke-Bezwinger Bilbao mit Beginn des zweiten Durchgangs das Kommando und erspielte sich zahlreiche Chancen. Folgerichtig fiel in der 54. Minute das 1:0 für die Basken durch Jon Aurtenetxe, die anschließend die Gelegenheit verpassten, den Vorsprung auszubauen. Stattdessen kam Sporting in der Schlussphase plötzlich stark auf und konnte die Partie durch Treffer von Emiliano Insua und Diego Capel noch drehen.

Kommentieren

Facebook
404 Not Found
404 Not Found
Please forward this error screen to www.bundesligatable.com's WebMaster.

The server cannot find the requested page:

  • www.bundesligatable.com/cp_errordocument.shtml (port 80)