PostHeaderIcon Europa League Halbfinale 2011/12 Ergebnisse der Rückspiele

Nach dem rein portugiesischen Finale im vergangenen Jahr, als sich der FC Porto mit 1:0 gegen Sporting Braga durchsetzen konnte, stehen sich in diesem Jahr im Endspiel der Europa League mit Athletic Bilbao und Atletico Madrid zwei spanische Mannschaften gegenüber.

Während Atletico Madrid seinen Vorsprung aus dem Hinspiel beim FC Valencia verteidigen konnte, drehte Bilbao den Rückstand gegen Sporting Lissabon um und warf nach Manchester United und dem FC Schalke 04 den nächsten Hochkaräter aus dem Wettbewerb.

So liefen die Rückspiele:

FC Valencia – Atletico Madrid 0:1 (Hinspiel: 2:4)
Trotz drückender Überlegenheit der Gastgeber über nahezu die gesamte Spielzeit kam Atletico Madrid relativ problemlos in die nächste Runde. Spätestens mit dem 0:1 durch ein Traumtor von Adrian Lopez in der 60. Minute war das Duell entschieden. In der Schlussphase entwickelte sich dennoch eine hitzige Partie, in der sich Atleticos Tiago mit einer Tätlichkeit um die Finalteilnahme brachte.

Athletic Bilbao – Sporting Lissabon 3:1 (HinspieL: 1:2)
In einer ebenso intensiven wie unterhaltsamen Partie dauerte es bis zur 88. Minute, ehe die Entscheidung zugunsten der Gastgeber fiel. Torjäger Fernando Llorente, der zuvor schon die Treffer durch Markel Susaeta (17.) und Ibai Gomez (45.+1) mustergültig vorbereitet hatte. Für Sporting hatte Ricky van Wolfswinkel den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 erzielt.

Kommentieren

Facebook
404 Not Found
404 Not Found
Please forward this error screen to www.bundesligatable.com's WebMaster.

The server cannot find the requested page:

  • www.bundesligatable.com/cp_errordocument.shtml (port 80)