PostHeaderIcon Europa League Viertelfinale Rückspiele 2011/12

Sehr knapp ging es zu in drei der vier Hinspiel des Viertelfinales in der Europa League. Lediglich Athletic Bilbao steht nach dem 4:2 im Hinspiel beim FC Schalke 04 schon mit mehr als einem Bein im Halbfinale, doch aufgegeben haben sich die Königsblauen noch nicht.

Für den zweiten deutschen Vertreter, Hannover 96, ist dagegen gegen Atletico Madrid noch alles drin. Ein spannender Europapokalabend ist in jedem Fall garantiert.

Die vier Spiele im Einzelnen:

05.04. – 21:05 Uhr

Hannover 96 - Atletico Madrid (Hinspiel 1:2)
Die knappe Hinspielniederlage lässt für Hannover 96 alle Möglichkeiten auf das Halbfinale offen. Können die Niedersachsen an ihre Heimstärke im bisherigen Saisonverlauf anknüpfen, ist auch ein Erfolg gegen den Europa-League-Sieger von 2010 möglich. Die Euphorie in Hannover ist jedenfalls riesig und die Hoffnung auf einen erneuten Coup der Elf von Mirko Slomka enorm.

Athletic Bilbao - FC Schalke 04 (Hinspiel 4:2)
Obwohl es lange Zeit gut aussah, verlor Schalke das Hinspiel gegen Bilbao am Ende mit 2:4 und braucht nun im Baskenland schon ein mittelgroßes Fußballwunder. Doch erst im vergangenen Jahr ist den Knappen mit dem 5:2 bei Inter Mailand ein solches gelungen, was nun genauso Hoffnung für die Partie in Bilbao macht wie die derzeit glänzende Verfassung von Raul und Klaas Jan Huntelaar.


Metalist Charkiw - Sporting Lissabon (Hinspiel 1:2)

Durch das späte 1:2 per Strafstoß haben sich die Ukrainer alle Möglichkeiten auf den Einzug ins Halbfinale erhalten. Favorit ist allerdings dennoch Sporting, das nach dem FC Porto im vergangenen Jahr als zweite portugiesische Mannschaft in Folge den Titel holen möchte.

FC Valencia - AZ Alkmaar (Hinspiel 1:2)
Alles offen ist auch noch zwischen Alkmaar und Valencia. Individuell sind die in der Liga derzeit krisenlnden Spanier sicher besser besetzt, doch verfügt Alkmaar über eine hervorragend eingespielte Elf, der alles zuzutrauen ist.

Alle vier Spiele werden live bei Sky übertragen. Die Spiele mit deutscher Beteiligung zeigt außerdem auch Kabel 1 im Free-TV in einer Konferenzschaltung.

Kommentieren

Facebook
404 Not Found
404 Not Found
Please forward this error screen to www.bundesligatable.com's WebMaster.

The server cannot find the requested page:

  • www.bundesligatable.com/cp_errordocument.shtml (port 80)