PostHeaderIcon Luca Toni zurück in die Heimat?

Inter Mailand soll Interesse an einer Verpflichtung von Luca Toni haben. Der italienische Fußball-Meister spielt mit dem Gedanken, den beim FC Bayern München aussortierten Stürmer Luca Toni ab Januar zu verpflichten.

Laut Berichten der “La Gazetta dello Sport” soll der bei den Bayern unglückliche Toni den Stürmer Samuel Eto’o vertreten. Eto’o, der im Januar mit Kameruns Nationalmannschaft beim Afrika Cup teilnimmt, fehlt Inter bei Erreichen des Finales bis Mitte Februar. Dass Luca Toni den FC Bayern verlassen will, ist den Verantwortlichen in München bekannt und bei entsprechender Ablöse werden die Bayern-Bosse ihm keine Steine in den Weg legen.

Nach dem anhaltenden Disput mit Trainer Louis van Gaal gilt der Wechsel in Tonis Heimat Italien als sicher. In einem Interview des Magazins “Chi” bekräftigte Toni nochmals seinen Wechselwunsch. Gleichzeitig räumte er jedoch erstmals ein, in Deutschland Fehler im Umgang mit dem Club begangen zu haben. Diese würden ihn nun wohl seinen Platz in der italienischen Nationalmannschaft bei der WM 2010 in Südafrika kosten. Toni hat in den letzten drei Partien der Bayern nur einmal gespielt.

Kommentieren

Facebook
404 Not Found
404 Not Found
Please forward this error screen to www.bundesligatable.com's WebMaster.

The server cannot find the requested page:

  • www.bundesligatable.com/cp_errordocument.shtml (port 80)