Archiv für die Kategorie „Europa League“

PostHeaderIcon Werder Bremen peilt den Gruppensieg an

Der SV Werder Bremen will seinen Lauf aus Bundesliga und Europa League fortsetzen. Mit einem Sieg heute im Heimspiel gegen CD Nacional Funchal den vorzeitigen Gruppensieg in der Gruppe L einfahren.

Trotz sicherer Qualifikation für die Zwischenrunde hat Coach Thomas Schaaf weiter das Ziel „Gruppensieg“ im Visier. Aber auch der SV Werder Bremen bleibt von Verletzungen und Krankheiten nicht verschont. Sicher fehlen werden Claudio Pizarro (Haarriss in der Fußsohle) und U21 – Nationalspieler Philipp Bargfrede (Knieprobleme).
Ein Einsatz von Tim Wiese ist momentan fraglich, denn er wird wegen eines grippalen Infektes wahrscheinlich ausfallen.

Durch die sichere Qualifikation für die Gruppenphase könnte es auch sein, dass Thomas Schaaf weitere Leistungsträger wie Mesut Özil oder Marco Marin oder auch Innenverteidiger Naldo heute nicht von Beginn an auflaufen. „Ich muss auch die, die sonst nicht so viel spielen, in Bereitschaft halten. Schließlich gibt es auch immer wieder Ausfälle“ sagt der Coach von Werder Bremen.

PostHeaderIcon Der HSV qualifiziert sich vorzeitig für die nächste Runde

Der HSV hat sich im vorletzten Spiel der Gruppe C mit einem 2:0 im eigenen Stadion gegen Rapid Wien für die Zwischenrunde in der Europa League qualifiziert.

Der HSV hat die Nerven behalten und am späten Mittwoch Abend vor ca. 46.000 Zuschauern, darunter 8000 Fans aus Wien die Schmach aus dem Hinspiel (3:0) zum Teil korrigieren können.

Die immer noch stark verletzungsgeschwächte Elf von Bruno Labbadia hat sich vor Anpfiff wohl gut verinnerlicht worum es in diesem Spiel geht und ist von Beginn an sofort dominierend und bestimmend aufgetreten. Bis zur Pause hat der HSV bis zum Strafraum der Wiener guten Fussball gespielt, nur war dort kein Durchkommen um einen Treffer zu erzielen.

Bruno Labbadia scheint in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben, denn der HSV konnte sofort nach Wiederanpfiff den ersten Akzent setzen. Ein Abschlag von Frank Rost und ein Fehler der Verteidigung der Wiener sorgten dafür das Jansen den Ball auf den Fuß bekam und freistehend zum mittlerweile verdienten 1:0 ein netzte. Der HSV wollte sich aber nicht auf dieses Ergebnis ausruhen und spielte weiter, mittlerweile teilweise sehr attraktiven Fussball. Ein weiterer Angriff über rechts ließ Guy Demel frei zum Flanken kommen, Jansen lässt den Ball durch, denn Marcus Berg steht besser. In typischer Mittelstürmermanier netzt er aus der Drehung am Verteidiger vorbei zum vorentscheidenden 2:0 ein. Trotz einer jetzt offensiveren Ausrichtung von Rapid Wien ließ der HSV keine nennenswerten Chancen mehr zu. So kam auch der langzeitverletzte Mladen Petric auch für die letzten 15 Minuten der Partie zu seinem Debüt.

Nun reicht dem HSV im letzten Spiel in der Gruppe C auswärts gegen Hapoel Tel Aviv am 17.12.09 ein Unentschieden um Gruppensieger zu werden.

PostHeaderIcon Fußball live: Ergebnisse, Tabellen und Live-Ticker

Willkommen auf Fussball live, wir präsentieren ihnen hier alles live um den Sport Fußball. Ergebnisse, Tabellen oder Live-Ticker hier bei uns werden sie fündig.

Wenn sie sich für den schönsten Sport der Welt Fußball interessieren, dann sind sie bei Fussball Live genau richtig. Ein Team von Fußballbegeisterten Redakteuren versorgt sie hier mit Infos und News rund um Fußball.

Mit Fußball live meinen wir auch live, wir versorgen sie hier immer mit Informationen zu den Spielen und das live. Zu vielen Spielen finden sie bei uns immer einen Fußball Live-Ticker bei dem sie nicht nur zuschauen, sondern auch mit diskutieren können und das live.

Wir präsentieren ihnen hier Live-Ticker zu den Spielen der Fussball Bundesliga, Champions League (CL), Europa League (EL), DFB Pokal, Fussball Länderspiele und zu allem wo es sich sonst noch lohnt einen Live-Ticker zu machen.

Facebook
404 Not Found
404 Not Found
Please forward this error screen to www.bundesligatable.com's WebMaster.

The server cannot find the requested page:

  • www.bundesligatable.com/cp_errordocument.shtml (port 80)